Konzert mit Franui / Lienz

Wann:
20. Juni 2019 um 17:30
2019-06-20T17:30:00+02:00
2019-06-20T17:45:00+02:00
Wo:
Bergfried Schloss Bruck, Lienz
Schloßberg 1
9900 Lienz
Österreich

Ich fahr dahin mein Strassen

 

 

17:30 Uhr — Wandelkonzert, Bergfried von Schloss Bruck, Lienz
21:00 Uhr — Viehversteigerungshalle / RGO Arena, Julius-Durst-Straße 6, Lienz

 

Idee und musikalische Leitung: Andreas Schett
Komposition und musikalische Bearbeitung: Markus Kraler/Andreas Schett
Regie, Puppenbau: Nikolaus Habjan
Text: W.G. Sebald „Schwindel. Gefühle“ (Auszüge)

Nikolaus Habjan Puppenspiel und Sprecher
Christian Zehnder Obertongesang, Wippkordeon
Solisten des Chors des Bayerischen Rundfunks
Krampusgruppe Abfaltersbach
Musicbanda FRANUI:
Rainer Annewandter (Trompete, Gesang)
Johannes Eder (Klarinette, Bassklarinette)
Andreas Fuetsch (Tuba)
Romed Hopfgartner (Sopran- und Altsaxophon, Klarinette)
Markus Kraler (Kontrabass, Akkordeon)
Angelika Rainer (Harfe, Zither, Gesang)
Bettina Rainer (Hackbrett, Gesang)
Andreas Schett (Trompete, Gesang, musikalische Leitung)
Martin Senfter (Ventilposaune, Gesang)
Nikolai Tunkowitsch (Violine)

Zur 500. Wiederkehr des Todestages von Kaiser Maximilian initiiert das Land Tirol umfangreiche Aktivitäten zum Gedenken dieses ungewöhnlichen Kaisers und zur Reflexion seiner Wirkungen. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Feierlichkeiten trägt den Titel „Die sieben Leben des Maximilian“. „Die sieben Leben des Maximilian“ ist ein Festival für aktuelles Musiktheater im Rahmen des Tiroler Maximilianjahres 2019, das an 10 Tagen in 7 Orten mit 7 Kompositionen aufzeigt, was Kultur in Tirol zu bieten hat. Das Auftaktkonzert zu diesem Festival findet am 20. Juni 2019 im Lienz mit Franui statt. Der Eintritt ist frei!

Die Musicbanda Franui gestaltet gemeinsam mit Solisten des Chors des Bayrischen Rundfunks, Christian Zehnder (Obertongesang) und dem Puppenspieler Nikolaus Habjan sowie Gästen aus der Region mit einer musikalischen Installation den Burgfried von Schloss Bruck und bespielen die Viehversteigerungshalle in Lienz. Sie begeben sich musikalisch auf die Fährte Heinrich Isaacs und der Hofkapelle Maximilians.